Virtuell führen – in der Krise führen

Wie können Teams virtuell geführt werden – insbesondere in der Krise? Wer übernimmt Verantwortung? Wie ist der Zusammenhang zwischen Kontrolle und Vertrauen? Wie können Entscheidungen getroffen werden? Wie kann mit  Emotionen und Konflikten umgegangen werden.

Diese Fragen stellen sich Führende  auch im Normalzustand – im Brennglas der Corona-Krise werden sie sie noch drängender. Im Rahmen einer online-Veranstaltungsreihe der Schmid Stiftung hatte ich Gelegenheit das Thema mit Vertreter*innen zivilgesellschaftlichen NGO’s zu beleuchten.

Hier geht es zu meinem Impulsvortrag.

 

©2021  Antje Wilmink

Log in with your credentials

Forgot your details?